Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Krefelder Rheinbrücke am Wochenende gesperrt

Autos und ein Lkw fahren über eine Brücke. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

(Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild)

Krefeld (dpa/lnw) - Im Zuge der Sanierung der Rheinbrücke in Krefeld müssen Autofahrer am kommenden Wochenende mit erheblichen Verkehrsproblemen rechnen. Die Brücke der Bundesstraße 288 wird von Freitag (13. Dezember) ab 20 Uhr bis Montag (15. Dezember) bis 5 Uhr vollgesperrt, wie Straßen.NRW mitteilte.

Demnach beginnen bereits an diesem Montag sogenannte Verpressarbeiten, weshalb der Verkehr nur einspurig laufen kann. Am Wochenende müsse die Brücke dann komplett gesperrt werden, damit das Material vollständig aushärten könne. Umleitungen seien über die Autobahnen 40 und 44 ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke weiter nutzen.

Mitteilung von Straßen.NRW

Newsticker