Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Ladendieb wird auf der Flucht von Glastür aufgehalten

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Warendorf (dpa/lnw) - Ein Ladendieb ist auf der Flucht in Drensteinfurt im Kreis Warendorf gegen eine Glastür gerannt und ausgeknockt worden. Der 36-Jährige sei am Dienstagnachmittag zunächst bei einem Diebstahl in einem Geschäft auf frischer Tat ertappt worden, berichtete die Polizei. Bei seiner anschließenden Flucht habe der Mann "offensichtlich" eine Glasschiebetür am Eingang des Geschäftes übersehen. Er rannte mit dem Kopf dagegen, stürzte und verlor das Bewusstsein. Polizisten stellten die Personalien fest. Leicht verletzt kam der 36-Jährige in ein Krankenhaus.

Newsticker