Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Landrat: "Patient Null" wird vielleicht nie gefunden

Stephan Pusch (CDU), Landrat Kreis Heinsberg, beantwortet Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa

(Foto: Federico Gambarini/dpa)

Heinsberg (dpa/lnw) - Die Behörden wissen noch immer nicht, wo sich der erste bekannte Patient (47) in NRW mit dem neuen Coronavirus infiziert hat. Den sogenannten "Patient Null", bei dem sich der 47-Jährige angesteckt haben muss, werde vielleicht auch nie gefunden. Das sagte Landrat Stephan Pusch (CDU) am Freitag bei einer Pressekonferenz.

Newsticker