Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Laumann: NRW gut auf Corona-Virus vorbereitet

Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von NRW, spricht zur Presse. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

(Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Auch in Nordrhein-Westfalen muss laut Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) mit einem Ausbruch des Corona-Virus gerechnet werden. Das Gesundheitssystem im Land sei aber gut auf den Virus vorbereitet, teilte Laumann am Dienstag in Düsseldorf mit.

"Die Ereignisse in Italien zeigen erneut, dass wir es auf globaler Ebene mit einer ernstzunehmenden Situation zu tun haben". Das Robert Koch-Institut (RKI) schätze die Gefahr für die Bevölkerung in Deutschland aber derzeit weiterhin als gering ein.

In Italien sind nach Behördenangaben bis zum frühen Montagabend mindestens sieben Infizierte gestorben - alle hatten demnach Vorerkrankungen. Insgesamt hatten sich mehr als 200 Menschen mit dem Virus infiziert. In Venetien und der Lombardei sind mehrere Kommunen abgeriegelt worden, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Newsticker