Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Mann bei Wohnungsbrand in Gelsenkirchen ums Leben gekommen

Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Bei einem Wohnungsbrand in Gelsenkirchen ist in der Nacht auf Montag eine Person ums Leben gekommen. Feuerwehrmänner fanden den Mieter bewusstlos in der Wohnung auf, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Er verstarb trotz Reanimationsversuchen noch vor Ort.

Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor es auf das Dachgeschoss oder die darunterliegende Wohnung übergreifen konnte. Die Brandursache war am Montagmorgen noch unklar. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Erste Schätzungen zur Schadenshöhe belaufen sich dem Feuerwehrsprecher zufolge auf bis zu 100.000 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen