Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Mieter (69) stirbt bei Brand in Dachgeschosswohnung

Ein Blaulicht der Feuerwehr leuchtet während eines Einsatzes. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Hückelhoven (dpa/lnw) - Bei einem Brand in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Hückelhoven (Kreis Heinsberg) ist ein Mann (69) ums Leben gekommen. Der Brand war nach Angaben der Feuerwehr am späten Montagabend aus noch nicht geklärten Gründen ausgebrochen. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Feuer allerdings schon gelöscht - nach Polizeiangaben durch andere Bewohner des Hauses. Sie vermissten allerdings den Mieter der Wohnung, in der es gebrannt hatte. Die Feuerwehr suchte unter Atemschutz nach dem Mann und fand ihn tot in einem ausgebrannten Zimmer. Drei Helfer, die vorher versucht hatten, die Tür zur Brandwohnung zu öffnen, wurden durch das Einatmen von Brandrauch leicht verletzt. Einer davon wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Newsticker