Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Motorradfahrer bei Unfall in Steinfurt schwer verletzt

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Steinfurt (dpa/lnw) - Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Steinfurt schwer verletzt worden. Das Motorrad des Mannes sei mit dem Auto eines 37-Jährigen kollidiert, sagte ein Polizeisprecher. Nach dem Zusammenstoß sei der 23-Jährige noch gegen ein weiteres Auto geschleudert, das hinter dem anderen Wagen fuhr. Dabei sei der 45 Jahre alte Fahrer des Autos leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine Vorfahrtsverletzung die Ursache. Wer wem die Vorfahrt nahm, blieb zunächst unklar. Die Bundesstraße 219 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

PM Polizei

2. PM der Polizei

Newsticker