Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen "Movie Park": Hätten uns Perspektive über Öffnung gewünscht

Der Movie Park ist aufgrund der Coronaschutz-Verordnung geschlossen. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archiv

(Foto: Bernd Thissen/dpa/Archiv)

Bottrop (dpa/lnw) - Trotz Lockerungen für die Gastronomie in NRW müssen der "Movie Park Germany" in Bottrop sowie alle anderen Freizeitparks im Land weiter geschlossen bleiben. In der seit Samstag gültigen Coronaschutz-Verordnung wird der Betrieb von Freizeitparks weiterhin ausdrücklich untersagt. "Eine Perspektive über eine mögliche Eröffnung hätten wir uns sehr gewünscht", schrieben die Betreiber des "Movie Parks" am Wochenende bei Facebook: "Jedoch müssen wir weiterhin auf ein Zeichen aus der Politik warten."

Man befinde sich in "intensivem Austausch auf verschiedenen Ebenen, um eine Eröffnung voranzutreiben" und "einen sicheren Parkaufenthalt zu ermöglichen", hieß es auf der Facebook-Seite des Freizeitparks weiter. In anderen Bundesländern werde Freizeitparks bereits eine Öffnung ermöglicht.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-608441/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.