Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Mutter lässt Säugling bei 30 Grad im Auto

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Wipperfürth (dpa/lnw) - Eine junge Mutter hat ihre einen Monat alte Tochter in Wipperfürth im geparkten Wagen bei 30 Grad allein gelassen - und dabei den Autoschlüssel im Fahrzeug vergessen. Die 25 Jahre alte Frau war laut Polizeiangaben am Samstag an einer Tankstelle aus dem Wagen gestiegen. Als sie die Tür schloss, bemerkte sie, dass sie die Schlüssel drinnen gelassen hatte. Weil sich das Auto plötzlich selbst verschlossen hatte, wählte sie den Notruf. Polizei und Feuerwehr schlugen die Scheibe ein, um den Säugling zu befreien. Das Neugeborene blieb unverletzt.

© dpa-infocom, dpa:210620-99-70923/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.