Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Polizei findet 23 Kilo Marihuana bei Durchsuchungen

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild)

Aachen (dpa/lnw) - Bei der Durchsuchung mehrerer Wohnungen im Raum Aachen hat die Polizei am Donnerstag insgesamt 23 Kilo Marihuana sichergestellt. Vier Verdächtige wurden festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Zahlreiche Beamte hatten demnach im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen illegalen Anbaus und Handels mit Drogen sieben Wohnungen in Eschweiler, Alsdorf und Stolberg durchsucht. Dabei fanden sie unter anderem zwei Hanfplantagen und eine größere Drogenmenge in einer Wohnung. Die Festgenommenen sollten dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen zwei weitere Personen, die nicht angetroffen wurden, werde ermittelt.

Newsticker