Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Polizei findet mehrere Waffen und Munition bei 69-Jährigen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Attendorn (dpa/lnw) - Die Polizei ist bei einem 69-Jährigen in Attendorn im Kreis Olpe auf diverse Waffen, Waffenteile und Munition gestoßen. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit, nachdem es an der Wohnanschrift des Mannes eine Durchsuchung gegeben hatte. Der Grund: der Verdacht, dass der 69-Jährige im Besitz von Kriegswaffen, Kriegswaffenteile, Kriegswaffenmunition und weiterer Waffen sein könnte. Zuvor waren umfangreiche Ermittlungen gelaufen.

Auf dem Grundstück wurden die Ermittler dann nach eigenen Angaben auch fündig. Eine abschließende Bewertung der aufgefundenen Gegenstände mit Blick auf Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz stehe aber noch aus. Ein Sprecher sagte, dass eine Mehrzahl der Waffen ersten Erkenntnissen zufolge auch älteren Datums gewesen sei. Der 69-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen