Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Regen und Wolken in NRW: Minusgrade ab Wochenmitte

Der Nachtfrost hat Eiskristalle auf einer Pflanze entstehen lassen.

(Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Die Woche in Nordrhein-Westfalen startet bewölkt und regnerisch. Für den Montag sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) Temperaturen von sieben bis zehn Grad und vier Grad in Hochlagen voraus. Dabei soll es den ganzen Tag über bedeckt bleiben und zeitweise regnen.

Auch am Dienstag und am Mittwoch ist laut DWD weiterhin zeitweise mit Regen zu rechnen. Dabei bleibt es voraussichtlich verbreitet bedeckt mit Temperaturen von bis zu neun Grad am Dienstag und bis zu acht am Mittwoch. In der Nacht zu Donnerstag warnt der DWD vor Glätte - es soll es auf zwei bis null und im Bergland auf minus zwei Grad abkühlen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen