Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Reizgas in Krankenhaus ausgetreten: 29 Menschen untersucht

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Kamen (dpa/lnw) - In einem Krankenhauszimmer in Kamen (Kreis Unna) ist am Mittwochabend Reizgas aus einem Pfefferspray ausgetreten. 29 Menschen, darunter 15 Mitarbeiter der Klinik und 14 Patienten, seien aufgrund von Atemwegsproblemen von einem Notarzt untersucht worden, teilte die Feuerwehr mit. Keiner von ihnen wurde von den Ärzten als verletzt eingestuft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Warum es zu dem Gasaustritt aus dem Pfefferspray kam, werde noch untersucht. Ein Aufgebot von 120 Einsatzkräften der Feuerwehr, Polizei und von Hilfsorganisationen waren an dem Einsatz beteiligt.

© dpa-infocom, dpa:211209-99-311514/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.