Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Rettungswagen von Brücke mit Steinen beworfen

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Dahlem (dpa/lnw) - Zwei Unbekannte haben in Dahlem südlich von Euskirchen Schottersteine von einer Fußgängerbrücke auf einen Rettungswagen im Einsatz geworfen. Dabei sei die Windschutzscheibe beschädigt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Verletzt wurde niemand. Zum Tatzeitpunkt am späten Mittwochabend sei die Hauptverkehrsstraße durch die Ortschaft Kronenburg wenig befahren gewesen. Die Fußgängerbrücke führt vom Kronenburger See zu dem oberhalb gelegenen Ferienpark Kronenburg. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

© dpa-infocom, dpa:210902-99-65558/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.