Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Reul bestätigt: "Möchte ein Landtagsmandat haben"

Herbert Reul (CDU) spricht. Foto: Thomas Banneyer/dpa/Archivbild

(Foto: Thomas Banneyer/dpa/Archivbild)

Düsseldorf (dpa/lnw) - NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat bestätigt, dass er im kommenden Jahr für den Landtag kandidieren will. Reul sagte dem WDR am Sonntagabend, dass er weiter Landespolitik machen wolle - daher wolle er "einfach auch ein Landtagsmandat haben, um verankert zu sein".

Reul benannte als "zweiten Grund" mit Blick auf das Ergebnis der CDU bei der Bundestagswahl: "In einer solchen Situation darf man sich nicht vom Acker machen." Auf die Frage des WDR-Reporters, ob Reul auch Armin Laschet als Landesvorsitzender der CDU beerben wolle, sagte der Politiker: "Ich habe keine Karrierepläne. Ich bin so alt und so lange in den Ämtern, dass ich es auch gar nicht nötig habe, Karrierepläne zu schmieden."

Tatsächlich würde ein Landtagsmandat Reul zumindest ermöglichen, sich auch als Ministerpräsident wählen zu lassen. Bislang hat der Innenminister kein Mandat - weshalb er nach Laschets angekündigtem Wechsel nach Berlin nicht direkt Ministerpräsident werden könnte.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-371011/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.