Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Ruhrfestspiele führen Stück von Nobelpreisträgerin auf

Die polnische Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk spricht im Rahmen der Wiener Vorlesungen.

(Foto: Hans Punz/APA/dpa/Archiv)

Recklinghausen (dpa/lnw) - Die Ruhrfestspiele in Recklinghausen starten im kommenden Jahr mit einem Stück der polnischen Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk. Das Stück "Drive Your Plow Over the Bones of the Dead" (übersetzt: Zieh deinen Pflug über die Gebeine der Toten) beschäftige sich mit der Frage, welche gefährlichen Folgen es habe, wenn Menschen ihre Verbindung zur natürlichen Umwelt verlören, teilten die Ruhrfestspiele am Donnerstag mit.

Auf die Bühne gebracht werde das Stück vom britischen Theaterkollektiv Complicité, das für den innovativen Einsatz neuer Technologien auf der Bühne bekannt sei. Nach der Deutschlandpremiere am 3. Mai sind in Recklinghausen drei weitere Aufführungen (4., 5. und 6.5.) geplant.

Die Ruhrfestspiele zeigen jedes Jahr von Anfang Mai bis Mitte Juni internationales Schauspiel- und Tanztheater, Performanceproduktionen, Bildende Kunst und auch Konzerte. Im vergangenen Jahr kamen gut 46.000 Besucherinnen und Besucher.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen