Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Rund 6300 Mehrlingskinder 2020 in NRW geboren

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr 6322 Mehrlingskinder geboren worden. Das sind etwa 300 weniger als 2019. 3,7 Prozent aller Neugeborenen seien als Zwilling, Drilling oder sogar mit noch mehr Geschwistern zu Welt gekommen, berichtete das Statistische Landesamt am Montag.

Zwillinge waren am häufigsten unter den Mehrlingskindern vertreten: 2020 wurden 6160 Zwillingskinder geboren. Außerdem kamen 150 Drillingskinder und 12 andere Mehrlingskinder zur Welt.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-982799/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.