Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen SPD-Mann Richrath bleibt OB in Leverkusen

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Leverkusen (dpa/lnw) - Uwe Richrath (SPD) bleibt Oberbürgermeister in Leverkusen. Er ging als klarer Favorit ins Rennen und erhielt bei der Stichwahl am Sonntag genau 70 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer von der CDU, Frank Schönberger, kam auf 30 Prozent, wie die Stadt mitteilte. Richrath hatte auch schon nach der ersten Runde am 13. September mit 46,1 Prozent deutlich vorn gelegen. Fast genau ein Drittel der wahlberechtigten Leverkusener gingen zum zweiten Mal im September zur Wahl.

Im Stadtrat stellt allerdings nach wie vor die CDU trotz Verlusten die größte Fraktion: Sie kam bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen auf 27,8 Prozent der Stimmen und lag damit weiter vor der SPD (25,2 Prozent).

Newsticker