Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Schiffspassagiere entdecken Leiche: Parade startete später

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Fahrgäste eines Passagierschiffes haben im Rhein-Herne-Kanal bei Gelsenkirchen eine im Wasser treibende Leiche entdeckt. Anwesende Rettungskräfte der DLRG bargen die tote Frau am frühen Sonntagnachmittag, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge konnten die Ermittler zunächst keine Gewalteinwirkung an dem Körper der erwachsenen Frau feststellen. Weitere Angaben zur Todesursache machte die Polizei zunächst nicht. Der Start einer Schiffsparade auf dem Rhein-Herne-Kanal sei wegen des Einsatzes um etwa zwei Stunden verschoben worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-368263/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.