Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Schwerer Unfall auf A1 bei Dortmund: Fünf Verletzte

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Schwerte/Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem schweren Verkehrsunfall mit je zwei Pkw und Lkw auf der A1 bei Dortmund sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Eine Lebensgefahr sei nicht auszuschließen, teilte die Polizei mit. Drei weitere Menschen seien bei dem Unfall am frühen Freitagabend in der Nähe der Anschlussstelle Schwerte mindestens leicht verletzt worden. Der Verkehr in Fahrtrichtung Bremen ist zwischen der Anschlussstelle Schwerte und dem Kreuz Dortmund/Unna voll gesperrt. Weitere Details zum Unfallgeschehen und zu den beteiligten Personen waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen