Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Senior geht zur Apotheke: Hund aus Auto geklaut

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Ennepetal (dpa/lnw) - Aus dem unverschlossenen Auto eines Seniors aus Ennepetal im Ruhrgebiet ist ein Hund gestohlen worden. Der 78-Jährige war nur kurz in die Apotheke gegangen, doch als er zurückkam, war sein schwarz-weißer Mischling weg, wie die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis am Freitag mitteilte. Dass der Hund selbst aus dem Fahrzeug ausbüxen konnte, sei zwar nicht völlig auszuschließen, aber sehr unwahrscheinlich, sagte eine Polizeisprecherin. Der Mann habe angegeben, keine auffälligen Personen gesehen zu haben. Auffällig an dem etwa 30 Zentimeter großen Tier seien die großen Eckzähne, die aus dem Maul herausragten.

© dpa-infocom, dpa:210226-99-605738/2

Regionales