Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Sieben-Tage-Inzidenz in NRW leicht auf 10,6 gestiegen

Ein Abstrich für einen Coronatest. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/Archiv

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild/Archiv)

Düsseldorf (dpa/lnw) - In der Corona-Pandemie ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen leicht auf 10,6 gestiegen. Das geht aus Zahlen des Robert Koch-Instituts vom Samstag hervor. Am Freitag hatte die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 10,0 gelegen. Am Samstag vergangener Woche betrug die Kennziffer 6,6. Nach wie vor ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Düsseldorf am höchsten - sie stieg am Samstag auf 31,4.

© dpa-infocom, dpa:210717-99-416604/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen