Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Sonne, Wolken und etwas Regen in NRW: Sonntag bis zu 28 Grad

Eine aufreißende Wolkendecke zieht über eine Wiese hinweg.

(Foto: Thomas Frey/dpa/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Das Wochenende beginnt in Nordrhein-Westfalen teils regnerisch, später wird es verbreitet sonnig und trocken. Vor allem in der Osthälfte des Landes werde am Freitagvormittag noch Regen erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen in Essen mitteilte. Am Nachmittag soll der Himmel dann auflockern. Die Höchstwerte liegen am Freitag tagsüber zwischen 20 und 23 Grad, in der Nacht zu Samstag kann es auf zwölf bis acht Grad abkühlen. Örtlich bilden sich flache Nebelfelder.

Am Samstag und Sonntag wechseln sich laut DWD-Prognose Sonne und Wolken ab. Es bleibt überwiegend trocken, am Sonntagnachmittag sind im Norden vereinzelt Schauer möglich. Die Temperaturen steigen am Samstag auf 23 bis 27 Grad, am Sonntag werden bis zu 28 Grad erwartet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen