Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Sportvorstand Knäbel kündigt weitere Transfers an

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Beim FC Schalke 04 wird es auch nach dem Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga weitere personelle Veränderungen geben. "Der Tag ist vollgepackt mit Anrufen und Netzwerken, denn wir haben noch ganz viel zu tun in Sachen Kader- und Finanzplanung. Es sind noch einige Entscheidungen ausstehend", sagte Sportvorstand Peter Knäbel am Sonntag in der Sport1-Sendung "Doppelpass". Rund zehn Personalentscheidungen könnte es noch geben, sagte der Sportvorstand.

Neu auf der Schalke Liste steht wohl auch ein zentraler Mittelfeldspieler, nachdem sich Kapitän Danny Latza am Freitagabend beim 1:3 gegen den Hamburger SV schwer verletzt hat. Der 31-Jährige wird dem Bundesliga-Absteiger mit einer Außenbandverletzung im rechten Knie lange fehlen. "Bei der Ausfallzeit reden wir eher über Monate als über Wochen", bestätigte Sportvorstand Knäbel. Der Club hat bislang zwölf neue Spieler verpflichtet.

© dpa-infocom, dpa:210725-99-521682/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.