Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Starkregen ab Dienstagabend in Nordrhein-Westfalen möglich

Dunkle Regenwolken ziehen auf. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Essen (dpa/lnw) - Die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen mit Starkregen und lokalen Unwettern im Laufe der Woche rechnen. Der Wochenbeginn sei zunächst noch herbstlich freundlich, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag. Am Dienstagnachmittag ziehen jedoch von Südwesten Schauer und Gewitter auf. In der Nacht und am Mittwoch soll es dann viel regnen. Lokal sei mit Unwettern und Starkregen zu rechnen.

Die Temperaturen liegen nach Angaben des DWD zwischen 20 und 24 Grad. In der Nacht zum Donnerstag ziehen die Schauer und Gewitter ab. Der Donnerstag dürfte deswegen weitgehend trocken und sonnig werden, so die Meteorologin.

© dpa-infocom, dpa:210913-99-196438/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.