Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Tötungsversuch in Psychiatrie: 22-Jähriger festgenommen

Ein Polizist trägt Handschellen und seine Dienstwaffe bei sich.

(Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild)

Neuss (dpa/lnw) - Nach einem Tötungsversuch in einer Psychiatrie in Neuss bei Düsseldorf hat die Mordkommission einen 22-jährigen Patienten festgenommen. Er wird verdächtigt, einen 56-jährigen Mitpatienten lebensgefährlich verletzt zu haben, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag. Der Mann sei in der Nacht zum Freitag leblos in seinem Zimmer gefunden worden. Ein Notarzt habe ihn wiederbeleben können. Er wurde in ein normales Krankenhaus verlegt. Verdächtiger und Opfer befanden sich in der Fachklinik in stationärer Behandlung.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen