Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Untersuchungshaft für diebische Haushaltshilfe

Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt. Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild

(Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild)

Aachen (dpa/lnw) - Eine mehrfach wegen Diebstählen aufgefallene Haushaltshilfe ist von der Polizei in Aachen festgenommen worden. Die 44-Jährige war deshalb bereits zu Jahresanfang polizeibekannt geworden und zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden, wie die Polizei in Aachen am Mittwoch mitteilte. Ihre Masche sei wohl immer gleich: Sie bewerbe sich auf Zeitungsanzeigen und bestehle ihre neuen Arbeitgeber, die oft älter seien. Die Opfer hätten von ihrer freundlichen Art berichtet. Nach dem Entwenden von Bargeld, Schmuck und anderen wertvollen Dingen breche die Frau das Arbeitsverhältnis ab. Bei einer Durchsuchung wurde Diebesgut gefunden. Das Amtsgericht Aachen hat nach Polizeiangaben Haftbefehl erlassen.

© dpa-infocom, dpa:210818-99-886191/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.