Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Vorbereitung auf Großeinsatz bei Pegida-Demo in Duisburg

Berittener Polizist wartet auf seinen Einsatz. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Archivbild

(Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Archivbild)

Duisburg (dpa/lnw) - Wegen einer Demonstration des islamfeindlichen Bündnisses Pegida NRW zusammen mit mehreren rechten Gruppierungen bereitet sich die Polizei Duisburg auf einen Großeinsatz am Sonntag vor. Verschiedene linke und bürgerliche Bündnisse hätten bereits Gegendemonstrationen angemeldet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Im Umfeld der Kundgebungen könne es zu Beeinträchtigungen von Fußgängern und Autofahrern kommen. Pegida NRW will nach eigener Aussage zusammen mit anderen Gruppierungen der "patriotischen Szene" demonstrieren. Voraussichtliche Teilnehmerzahlen konnte die Polizei zunächst nicht nennen.

Aufruf bei Facebook

Polizeimitteilung Duisburg

Newsticker