Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Warteschlangen an Airports: Wohl keine baldige Entspannung

Reisende stehen in einer Schlange von mehreren hundert Metern vor der Sicherheitskontrolle.

(Foto: Thomas Banneyer/dpa)

Düsseldorf/Köln (dpa/lnw) - Wartende Passagiere, wohin das Auge reicht: An den großen NRW-Flughäfen wird es in den Sommerferien nach Einschätzung eines Gewerkschafters keine wesentliche Entspannung bei den Wartezeiten geben. An den Sicherheitsschleusen sei eine baldige personelle Aufstockung nicht absehbar, sagte der Verdi-Gewerkschaftssekretär Özay Tarim der dpa. Die in Köln-Bonn tätige Firma Securitas betonte zwar, dass man aktiv Personal rekrutiere. Es gebe aber viele Corona-Krankmeldungen und unerwartet hohe Passagierzahlen. Wann sich die Situation entspannen werde, könne man nicht sagen, so ein Firmensprecher. Von der Bundespolizei hieß es, dass an den Schleusen Gründlichkeit vor Schnelligkeit gehe.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen