Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Wasserwacht-Boot mit vier Personen kentert auf dem Rhein

Feuerwehreinsatz. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

(Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild)

Duisburg (dpa/lnw) - Ein Boot der Wasserwacht mit vier Menschen ist auf dem Rhein in Duisburg gekentert. Wie die Feuerwehr mitteilte, trieben die vier Personen nach dem Unfall zunächst im Gewässer. Zwei von ihnen konnten sich leichtverletzt ans Ufer retten. Die beiden anderen Gekenterten wurden von einem Rettungsboot eines vorbeifahrenden Containerschiffes gerettet - sie blieben unverletzt. Die Wasserschutzpolizei ermittelt nun zur Ursache des Unfalls.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-605930/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.