Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Wegen versuchten Mordes gesucht: Am Flughafen festgenommen

Zwei männliche Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt.

(Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Bundespolizei hat am Düsseldorfer Flughafen einen wegen versuchten Mordes gesuchten Niederländer festgenommen. Der 29-Jährige habe in die Türkei reisen wollen, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Bei seiner Kontrolle am Donnerstag fiel auf, dass er von den spanischen Behörden seit April 2021 mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann soll 2020 in einer Bar in Spanien einen Menschen mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben. Der 29-Jährige soll nun an Spanien ausgeliefert werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen