Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Weitestgehend staufreier Montagmorgen in NRW

dpa_Regio_Dummy_NordrheinWestfalen.png

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Verkehr in Nordrhein-Westfalen fließt am frühen Montagmorgen fast überall problemlos. Laut WDR-Staumelder staute es sich gegen 7 Uhr auf lediglich rund acht Kilometern im gesamten Bundesland. Verzögerungen von etwa 10 Minuten gebe es auf der Autobahn 40 in Richtung Essen. Zwischen dem Kreuz Bochum und Bochum-Hamme stockt demnach der Verkehr auf einer Länge von vier Kilometern. Stockend gehe es auch auf der Autobahn 4 in Richtung Aachen voran. Betroffen sei dort ein Abschnitt von zwei Kilometern Länge zwischen dem Kreuz Gremberg und dem Kreuz Köln-Süd.

Wegen der Corona-Krise und Maßnahmen der nordrhein-westfälischen Landesregierung bleiben derzeit zahlreiche Arbeitnehmer und Pendler zu Hause.

Newsticker