Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Weltkriegsbombe in Düsseldorf erfolgreich entschärft

Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt.

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine fünf Zentner schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist vom Kampfmittelbeseitigungsdienst in Düsseldorf entschärft worden. Insgesamt 200 Einsatzkräfte unter anderem der Feuerwehr und der Polizei waren am Dienstagabend im Stadtteil Unterrath im Einsatz, wie die Stadt mitteilte.

Der britische Blindgänger war auf einer Baustelle an der Nienburger Straße entdeckt worden. In einem Radius von 250 Metern um die Fundstelle mussten bis zum frühen Abend etwa 2000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Weitere 3000 Menschen waren in einem Radius bis 500 Meter um die Fundstelle betroffen - sie durften bis zur Entschärfung zwar in ihren Wohnungen bleiben, sich aber nicht im Freien aufhalten.

Die zwischenzeitlich gesperrten Straßen wurden unmittelbar nach der Entschärfung um 22.19 Uhr wieder freigegeben, wie es hieß.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen