Regionalnachrichten

Nordrhein-Westfalen Wer wird Exzellenzuni?: Fünf Unis aus NRW im Rennen

Studenten sitzen in einem Hörsaal. Foto: Uwe Anspach/Archivbild

(Foto: Uwe Anspach/dpa)

Bonn (dpa/lnw) - Welche Hochschulen dürfen sich "Exzellenzuniversität" nennen? Eine Kommission aus Experten und Ministern wird diese Entscheidung heute in Bonn verkünden, auch Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) wird erwartet. Ausgewählte Exzellenzuniversitäten erhalten über mindestens sieben Jahre eine millionenschwere Förderung des Staates. Der Titel wird bundesweit elf Mal vergeben. Aus Nordrhein-Westfalen sind fünf Unis im Rennen - neben den bisherigen Exzellenzunis Aachen und Köln haben sich auch Münster, Bochum und Bonn beworben. Bundesweit konkurrieren insgesamt 17 Unis und zwei Verbünde aus mehreren Hochschulen.

Zur Kommission gehören neben internationalen Experten die für Bildung und Forschung zuständigen Minister aus Bund und Ländern. Mit dem Wettbewerb sollen die Universitäten im Spitzenbereich international sichtbarer werden. Für die Förderung der Exzellenzunis und sogenannter "Exzellenzcluster" stellen Bund und Länder jährlich rund 533 Millionen Euro zur Verfügung.

Wissenschaftsrat

Newsticker