Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland 128 Corona-Neuinfektionen im Saarland registriert

Mundschutzmasken. Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild

(Foto: Rene Traut/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Saarland sind 128 weitere Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Insgesamt wurden bislang 29 082 Infektionen gemeldet, wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken am Dienstag mitteilte (Stand 16.00 Uhr). Aktuell sind demnach 1194 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert, von ihnen werden 158 in Krankenhäusern behandelt, 44 auf Intensivstationen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Saarland erhöhte sich leicht auf 73,7 am Montag hatte sie bei 73,4 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen gelegen, wie das Ministerium mitteilte. Am Dienstag vergangener Woche war die Inzidenz mit 62,6 beziffert worden.

Die höchste Inzidenz wies der Landkreis St. Wendel mit einem Wert von 96,5 auf. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg am Dienstag im Land um zwei auf 888.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-659837/2

Regionales