Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland 265 neue Corona-Infektionen im Saarland

Ein medizinischer Mitarbeiter hält in einem Testzentrum ein Teströhrchen in der Hand. Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

(Foto: Sven Hoppe/dpa/Symbolbild)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Saarland ist die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines Tages um 265 auf insgesamt 12 827 bestätigte Fälle gestiegen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um einen auf 278, wie das Sozialministerium am Samstag (Stand 18.00 Uhr) mitteilte. Die Zahl der Neuerkrankungen auf 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Inzidenzwert) wurde mit etwas über 130 angegeben. Das lag deutlich über dem Wert 50, der die Schwelle zum Risikogebiet markiert.

Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten den Angaben zufolge inzwischen 10 199 Menschen als geheilt. Derzeit sind im Saarland 2350 Menschen aktiv infiziert. Aktuell werden 213 Covid-19-Patienten stationär behandelt - 58 von ihnen auf Intensivstationen. Das war etwas mehr als am Vortag.

Newsticker