Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland 30-Jähriger durch Messerstich schwer verletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Saarbrücken (dpa/lrs) - Nach einem Streit ist ein Mann vor einer Gaststätte in der Saarbrücker Innenstadt mit einem Messerstich in den Rücken schwer verletzt worden. Der 30-Jährige wurde am Sonntagmorgen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Lebensgefahr bestehe nicht. Zwei weitere Menschen sollen durch Splitter einer gebrochenen Glasflasche im Gesicht und am Arm leicht verletzt worden sein.

Der genaue Ablauf und die Hintergründe der Tat waren nach Polizeiangaben am Sonntagabend noch unklar und auch Informationen zu den Tätern lagen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht nach Zeugen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen