Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland 69-Jähriger fährt an Hochzeitstag betrunken Auto

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Otterbach-Otterberg (dpa/lrs) - Ein 69-Jähriger hat sich in der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg (Landkreis Kaiserslautern) betrunken hinters Steuer seines Wagens gesetzt. Er hatte nach Angaben von Angehörigen seinen Hochzeitstag gefeiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Eine Zeugin habe am Sonntag die Polizei gerufen, nachdem sie den Mann habe Schlangenlinien fahren sehen. Der Streife gegenüber, die den Mann an seiner Wohnanschrift ausfindig machte, erklärte er demnach, er habe "nur wenige Bier und Schnaps getrunken". Ein Atemalkoholtest ergab den Angaben zufolge einen Wert von 1,76 Promille. Der 69-Jährige habe seinen Führerschein abgeben müssen.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Polizei leitete nach eigenen Angaben ein Strafverfahren ein. Der Mann muss nun mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

© dpa-infocom, dpa:210614-99-986641/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.