Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Acht Feuerwehrleute bei Silobrand verletzt

Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Neunkirchen(dpa/lrs) - Bei einem Silobrand im saarländischen Neunkirchen sind acht Feuerwehrleute verletzt worden. Das Feuer sei am späten Montagabend in einer Kläranlage ausgebrochen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Das Silo habe sich vermutlich aufgrund einer chemischen Reaktion selbst entzündet. Das Feuer griff auf ein angrenzendes Gebäude über, das kurz darauf von den Einsatzkräften unter Kontrolle gebracht wurde. Acht Helfer erlitten Atembeschwerden und wurden ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren 80 Einsatzkräfte vor Ort. Laut Polizei liegt der Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Zuvor hatte der Saarländische Rundfunk (SR) berichtet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen