Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Auto wird Böschung hinuntergeschleudert: Schwerverletzte

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

(Foto: Marcus Führer/dpa)

Daun (dpa/lrs) - Zwei Frauen sind bei einem Frontalzusammenstoß im Landkreis Vulkaneifel mit ihrem Auto eine Böschung hinuntergeschleudert und dabei schwer verletzt worden. Aus zunächst ungeklärten Gründen kam ein 26-Jähriger am Donnerstagabend nahe Daun mit seinem Wagen im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug. Die 56-jährige Fahrerin und ihre 82 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ein 25-Jähriger auf dem Rücksitz des anderen Autos wurde leicht verletzt. Die Landstraße war kurzfristig gesperrt.

Pressemitteilung der Polizei

Newsticker