Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Autofahrer flieht unter Drogeneinfluss vor Polizei: Unfall

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild)

Pirmasens (dpa/lrs) - Unter Drogeneinfluss hat sich ein Autofahrer in Pirmasens eine nächtliche Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 54-Jährige geriet dabei mit seinem Wagen in einen Graben und wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Er kam in der Nacht auf Samstag in ein Krankenhaus.

Laut einem Polizeisprecher hatte der Fahrer Kokain und Heroin genommen und keinen gültigen Führerschein bei sich. Zudem sei der Mann aus der Südwestpfalz im Besitz von Heroin gewesen.

Bei seiner Flucht vor der Polizeikontrolle habe der 54-Jährige mit hohem Tempo Verkehrszeichen missachtet und Fußgänger gefährdet. Von diesen gingen bis zum Sonntagmorgen noch keine Zeugenhinweise ein, wie eine Polizeibeamtin mitteilte. Die Ermittlungen zu dem Fall dauerten zunächst an.

PM der Polizei

Newsticker