Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Autofahrerin gerät in Gegenverkehr: Zwei Verletzte

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Trier (dpa/lrs) - Eine Autofahrerin ist auf der Bundesstraße 268 zwischen Pellingen und Trier auf die Gegenfahrbahn geraten und schwer verletzt worden. Die 61-Jährige aus dem Kreis Trier-Saarburg sei ersten Erkenntnissen zufolge zu schnell unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Ihr Wagen geriet demnach am späten Montagnachmittag nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch den Zusammenstoß sei ihr Auto ins Schleudern geraten und noch mit einem hinter dem Lkw fahrenden Pkw zusammengestoßen. Die 21-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt, der 42-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die 61-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen