Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Bei OB-Wahl in Trier sind drei Kandidaten im Rennen

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Trier (dpa/lrs) - In Trier wird an diesem Sonntag ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Gut möglich, dass das Rennen ein Altbekannter macht: Denn Amtsinhaber Wolfram Leibe (SPD) bewirbt sich um seine Wiederwahl. Der Verwaltungsjurist (62) sitzt seit 1. April 2015 auf dem Chefsessel des Trierer Rathauses - und will die Geschicke der Moselstadt noch weitere acht Jahre steuern. Die aktuelle Amtszeit des gebürtigen Baden-Württembergers endet Ende März 2023.

Gegen ihn treten zwei Kandidaten an: Michael Molitor (34) für die CDU und Vera Ganske (24) für Die Partei. Der gebürtige Eifeler Molitor ist stellvertretender Hausoberer im Brüderkrankenhaus Trier und seit 18 Jahren im Gesundheits- und Sozialwesen tätig. Bewerberin Ganske aus dem hessischen Gelnhausen ist Metallblasinstrumentenmacherin und stellvertretende Vorsitzende der Satirepartei Die Partei in Trier.

Zur Wahl sind knapp 84 000 Trierer aufgerufen. Wenn am Sonntag keiner der drei Kandidaten mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erreicht, kommt es am 9. Oktober zu einer Stichwahl.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen