Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Brand eines Wohnhauses in Andernach

Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv

(Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv)

Andernach (dpa/lrs) - In Andernach (Landkreis Mayen-Koblenz) ist ein Wohnhaus bei einem Feuer beschädigt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache am Samstagabend aus. Während des Löscheinsatzes musste demnach kurzzeitig die angrenzende Bahnstrecke gesperrt werden. Verletzt wurde niemand. Als das Haus in Brand geriet, hielten sich die zwei Bewohner der Polizei zufolge nicht im Gebäude auf.

Den Schaden schätzt die Polizei nach ersten Erkenntnisse auf einen "mittleren fünfstelligen Bereich". Ein Statiker soll den Brandort nun begutachten.

Mitteilung der Polizei

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.