Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Corona-Demo mit 5500 Teilnehmern in Saarbrücken

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Saarbrücken (dpa/lrs) - Rund 5500 Demonstranten haben sich nach Polizeiangaben am Sonntag in Saarbrücken an einer angemeldeten Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen beteiligt. "Das ist alles friedlich verlaufen", sagte ein Polizeisprecher. Unter dem Motto "Wir sind die rote Linie" habe ein "breites bürgerliches Spektrum" gegen die angekündigte Impfpflicht und eine damit verbundene mögliche Spaltung der Gesellschaft protestiert.

"Es war ziemlich laut", ergänzte der Sprecher mit Blick auf die Trommeln und Sirenen von Demonstranten. Die Veranstalter hätten per Durchsage zur Einhaltung der Maskenpflicht aufgerufen, woran sich aber nicht immer alle gehalten hätten.

Der Demonstrationszug ging laut dem Polizeisprecher durch die Innenstadt von Saarbrücken. Immer wieder sei querender Autoverkehr gesperrt worden. Nach einem anfänglichen Graupelschauer habe auch das Wetter mitgespielt: "Dann war es trocken."

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen