Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Ehepaar im Haus überfallen: Frau schwer verletzt

Eine Polizistin und ein Polizist mit FFP2-Maske stehen sich gegenüber.

(Foto: Marijan Murat/dpa/ZB)

Höheischweiler (dpa/lrs) - Ein älteres Ehepaar ist in der Nacht zum Montag in seinem Haus in der Südwestpfalz überfallen worden. Die 75-jährige Frau sei schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Ihr 82 Jahre alter Mann erlitt leicht Verletzungen. Die beiden bislang unbekannten Täter hatten das Paar im Schlaf überrascht. Die Frau wurde den Angaben zufolge geschlagen und der Mann mit einem Messer bedroht, zudem fesselten die Täter beide Opfer. Dann durchsuchten sie das Haus in Höheischweiler und flüchteten mit ihrer Beute in bislang unbekannter Höhe. Zur Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, sie verlief zunächst erfolglos.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen