Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Eilantrag wegen austretendem Grubengas bei Pflegeheim

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Saarlouis (dpa/lrs) - Um Gefahren wegen austretendem Grubengas auf ihrem Gelände abzuwehren, hat die die Betreiberin eines Seniorenheims in Neunkirchen einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht Saarlouis gestellt. Mit dem Antrag wolle sie erreichen, dass das Bergamt Saarbrücken polizeilich gegen den Austritt des Gases einschreite, teilte das Verwaltungsgericht Saarlouis am Mittwoch mit. Das Pflegeheim war im Sommer wegen erhöhter Methangas-Werte evakuiert worden.

Die Betreiberin des Seniorenwohnparks ist laut Gericht der Auffassung, dass von dem austretenden Gas "eine aktuelle Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung" ausgehe. Nach der Evakuierung des Heims im Sommer hatte es geheißen, es sei unklar, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden könnte.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen