Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Elternsprecher für mobile Luftfiltergeräte in Schulen

Ein Luftfilter steht in einem Klassenraum einer Grundschule. Foto: Sven Hoppe/dpa

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

Mainz (dpa/lrs) - Der Landeselternbeirat fordert den Einsatz von mobilen Luftfiltergeräten für die Schulen in Rheinland-Pfalz zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Lüften reiche als Maßnahme alleine nicht aus, sagte der Sprecher des Landeselternbeirats, Reiner Schladweiler, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. Der Einbau von festen Luftfilteranlagen in den Schulen dauere zu lange. "Wir wollen unbedingt vermeiden, dass es nach den Sommerferien wieder zu Wechselunterricht kommt", betonte der Landeselternsprecher. Schladweiler machte sich dafür stark, dass die Kosten für die mobilen Luftfiltergeräte vollständig von Bund und Land übernommen werden.

© dpa-infocom, dpa:210710-99-331005/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen