Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland FCK rettet Punktgewinn: Doppelpack von Pouré gegen MSV

dpa_Regio_Dummy_RheinlandPfalzSaarland.png

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Dank eines Doppelpacks in der Schlussphase von Marvin Pourié (89./90. Minute) konnte der 1. FC Kaiserslautern mit dem 2:2 (0:1) im Fußball-Drittligaspiel gegen den MSV Duisburg einen Punkt retten. Die Gäste gingen am Samstag früh in Führung: Nach einem Ballverlust von Lauterns Hikmet Ciftci im Aufbauspiel spielte Vincent Vermeij den Ball zu Sinan Karweina (14.), der nur noch ins FCK-Tor einschieben musste. Nach 64 Minuten traf Ahmet Engin aus rund 16 Metern zum 2:0 für den Tabellenletzten. Kaiserslauterns Angreifer Marvin Pourié erzielte in der 89. Minute den Anschlusstreffer und kurz danach per Kopf noch den 2:2-Ausgleich.

Regionales