Regionalnachrichten

Rheinland-Pfalz & Saarland Fast vier Promille: Polizei zieht Autofahrer aus Verkehr

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Neustadt/Weinstraße (dpa/lrs) - Die Polizei hat am Mittwochmittag bei Neustadt an der Weinstraße einen völlig betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Test habe ein Ergebnis von 3,7 Promille ergeben, teilte die Polizei mit. Seinen Führerschein musste der 56-Jährige abgeben. Er war zuvor Zeugen aufgefallen, weil er auf einer Bundesstraße in Schlangenlinien gefahren war.

© dpa-infocom, dpa:210818-99-885272/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.